Heute war ein echt strenger, interessanter Tag gewesen. Den heute Morgen schickte mich mein doofer Cheffe in die Wüste – nämlich nach Zürich in die Nähe des Technoparks. Dort in der Giessereihalle ist die Swiss-Online-Marketing Fachmesse. Also quälte ich mich mit müdem Hirn nach Zürich.
Da ich schon mehrmals im Technopark war, wusste ich genau wie man dorthin kommt und so bin ich dann rechtzeitig dort eingetroffen.
Da ich ein Freiticket von der Firma SuperClix (Herzlichen Dank !!) hatte musste ich nur noch dieses Freiticket umwandeln in so ein Besucherausweis.

Besucher-Ausweis

Mein schöner Besucherausweis

Als ich diese lustige Kartenprozedur abgeschlossen habe, habe ich mich auf die Suche nach 2 Leuten gemacht, mit denen ich bei dieser Messe abgemacht habe. Denn es macht bei so einer Fachmesse mehr Spass wenn man mehrere Personen ist als wenn man alleine zwischen diesen Ständen hindurchpirscht.

Meine Kollegen
(links)Inhaber von Rüeger Media | (rechts) Inhaber von Internet4You

Nach kurzem Telefonischem Kontakt fand ich die 2 bei einem Stand der Firma SuperClix. Nachdem wir den CEO von SuperClix genug mit Fragen gelöchert haben, sind wir weitergegangen.
Kurze Zeit später, hatten wir Lust auf ein Kaffee und fanden eine kleine Bar in der Ausstellungshalle. Dort gesellte sich Gabi (Leiterin Marketing MSR) zu uns. Von ihr wurden wir dann regelrecht mit SEO, SEM fragen gelöchert. Nach und nach kamen noch andere bekannte Gesichter zu uns, so das wir mehrere Vorträge verpassten. Das macht aber nichts, den ich faulenzte ja nicht sondern betrieb Networking ;p

Ein paar Stunden später schafften wir es dann aber trotzdem noch an einen Vortrag und zwar den mit dem Titel „Mehr Umsatz durch Top Position bei Google“. Für mich wurde da nicht wirklich Neuigkeiten erzählt, trotzdem war es interessant zu hören was andere so für Google Erfahrungen gemacht haben was SEO-, und SEM-technisches betrifft.

Nach diesem Vortrag gingen wir dann zum TradeDoubler Stand. Dort gab es um 16 Uhr ein Apero bei dem wir eingeladen waren. Dort haben wir dann mit auch mit anderen Leuten wieder unterhalten und dabei tranken wir Weisswein, Prosecco oder Wasser und eroberten und aus das eine oder andere kleine Leckerbissen.

Futterplatte
Ergebnis unserer Futtereroberungsstreifzüge…

Ein speziellen Dank möchte ich noch der freundlichen, fröhlichen, netten, jungen, feschen Catrin von den Tradedoubler aussprechen – hat sie doch den Job als Servierdüse perfekt beherrscht ;p So komme ich doch gerne wieder an einen Stand von euch.

Nach diesem Ausklang verliessen wir dann die Messe und machten uns schwer beladen auf den Heimweg.

Hier seht ihr die x Kilo Unterlagen die ich nach Hause geschleppt habe.

Messe Unterlagen
Messe Unterlagen

Nun ich muss sagen, mir hat dieser strenge Tag gefallen. Konnte ich doch wieder alte gute Bekannte treffen und mit ihnen Fachsimpeln. Man lernt bei so Networking immer wieder Leute kennen die einem irgendwann sicher mal nützlich sein werden können.

Auch wenn ich mir die Ausstellung ein wenig Grösser vorgestellt habe, konnte man sich doch gut einen Überblick über die Online-Marketing Firmen schaffen. So weiss ich nun mit welchen Firmen ich dann mal zusammenarbeiten werde und wo ich welche Dinge finden kann.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Leuten bedanken die ich dort getroffen habe, die ich hier aber nicht auflisten konnte. Wir werden uns sicher, wenn mich mein doofer Chef wieder lässt, mal wiedersehen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.