Am Donnerstag 25. März 2010 war es soweit. Die bereits im Twitter-, und Bloguniversum bekannte Kochfanatikerin Shibby hat ein Showkochen veranstaltet. Wie ihr wisst, bin ich natürlich ja ein Fan dieser dummen Ideen und so habe ich mich natürlich auch an diese Kochshow aufgemacht.

Shibby kocht Live

Die ganze Aktion stand unter dem Patronat der Firma Sibler aus Zürich in Zusammenarbeit mit Marmite.

Shibby ist ja bekannt für ihre verrückten Kochideen. Ich dachte eigentlich immer, dass sie irgend welche Grundrezepte mit ihrer Fantasie verschlimmbessert, aber wie ich sehen konnte, ist das falsch. Shibby’s kochkünste kann man in etwa so beschreiben. Ein Blick in den Kühlschrank/Vorräte werfen und einfach Handgelenk mal Pi in die Pfanne werfen und mit Chili ablöschen.
Ich glaub gerade desswegen sind viele Leute an diesen event gekommen und konnten so ihre Erfindungen, Gekochtes ausprobieren.

Süsse Pasta von Shibby

Das hier war eine süsse Pasta mit Marzipan, Orangen und Chili. Bei dieser Erfindung musste ich wirklich bewusst kauen. Ich find es wirklich eine schlimme Erfindung und am Rande zum Ungeniessbaren (und das sag ich der Pfadi, Lager und Militär gewöhnt ist).
Aber es ist nicht alles so schlimm wie es hier tönt. Das nächste Menu war schon viel besser. Nämlich war es eine Avocado, Tomatenpasta – eine wirklich gelungene Kombination die ich schon selbst nachgekocht hab (aber ein wenig mehr gewürzt)

Avocado Tomaten Pasta von Shibby

Damit Shibby nicht alles alleine kochen muss, hat sie sich ein paar „Freiwillige“ geschnappt die dann für sie das Meiste tun mussten. Hier ist so einer dieser Freiwilligen

Freiwilliger beim Livekochen von Shibby

Hier kann man gut sehen, wie viele Leute die Kochnische belagerten.

Belagerte Kochnische

Auch zum trinken gab es was und zwar Wasser und Cüplis

Cüpli

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, habe ich fast eine ganze Magnumflasche alleine geleert.

Ich fand diese Aktion wirklich genial. Nicht nur, dass man erleben konnte wie Shibby was zaubert sondern auch weil man die Redaktion von Marmite kennen lernen konnte (das ist eine neue Kochzeitschrift). Auch wenn mir nicht alle Ergebnisse überzeugen konnte – so war das doch ein netter Abend mit lustigen Leuten und vielen interessanten Gespräche.

Anwesend waren unter anderem auch (Sry wenn ich jemand vergessen habe – einfach melden)
@knowLED, @flurakus, @dhaitz_ch, @zueri, @digichr, @mirkowelle, @kumonikator, @danielebneter, @nils_, @mmmatze, @RahelRadisli, @blogstone, @regucordi , @LiFrT, @melagall und eben @shibby

Ich freue mich auf die nächste dumme Idee die ich besuchen/beobachten darf.





One thought on “Shibby kocht live

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.