Als ich Ende April 2015 diesen Blog reaktiviert habe, war ich ausgebrannt mit Themenschreiben. Ich konnte nicht nur immer über 1 Thema schreiben – übers Bloggen, sondern musste mal wieder meine Batterien aufladen. Aus diesem Grund habe ich hier Angefangen wieder über Dinge zu schreiben die mich eigentlich ein wenig aufregen. Aufregung ist ja bekanntlich gesund, spühlt die Venen und Arterien durch und verhindert so Schlaganfälle und Tobsuchtsanfälle 🙂

Ich habe in diesen 3 Monaten wieder schön gesehen, dass ich doch noch schaffe, das Web mit einfachen Worten in heller Aufregung zu versetzen. Ich dachte eigentlich ich hätte dieses Pfeffer im Füdli im Laufe der letzten Jahre komplett verloren. Aber wie sich so schön gezeigt hat, bin ich immer noch in der Lage meine Hater zum explodieren zu bringen. Aber nun ists genug.

Als ich vor über 10 Jahren angefangen habe zu bloggen, waren wir Blogger noch Exoten. Wir durfte noch über Dinge schreiben die uns Bewegt haben. Heute, wenn wir das wieder tun, zünden wir ohne es zu wollen einen Shitstorm an. Nun wird es Zeit, dass ich weiterziehe.

Ich habe vor ein paar Jahren schon mal einen kalten Entzug gemacht, damals als ich mein Blog mit 15’000 Leser am Tag von Heute auf Morgen abgestellt habe. Heute mach ich wieder was ähnliches! Nein, keine Sorge ich blogge weiterhin, aber ich werde nur noch über Dinge bloggen die mich interessieren und nicht aufregen.

Wenn also mal wieder ein Konzern-Politiker was sagt, schreit, brüllt oder heult – werd ich sage „Was interessiert mich denn der Scheiss“.

Wenn ich mal wieder einer sehe, der die gesammte Welte in die Schweiz holen möchte und sein Land hasst – werd ich sagen „Was interessiert mich der Scheiss“.

Wenn einer meiner Hater mal wieder meine Erwartungen unterfliegen – werd ich sagen „Was interessiert mich der Scheiss“.

Ja man könnte nun sagen, dass mich die Welt da draussen nicht mehr interessiert.

Ich interessiere mich höchstens noch für ein paar Sternchen die mal wieder sich öffentlich zoffen, als das ich mich über Konzern-Politiker, Flachhirne, Schwiizerlis, Dütsche oder so aufrege – die werden es nie lernen.

Also meine Leserinnen und Leser – was interessierts mich was da draussen vor sich geht – hauptsache mich betrifft es nicht direkt.

Diese komplette Änderung betrifft übrigens nicht nur dieser Blog sondern auch mein Twitteraccount !

Also in diesem Sinne – Was interessierts mich was ihr so treibt 🙂

P.S Ich habe auch ein paar Blogbeiträge deaktiviert und leite sie hierhin.





One thought on “Mein neues Ich 2.0 – Was interessierts mich was andere machen, ich lebe mein Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.