Woran erkennt man, dass wir in einer heilen Heidiwelt leben? Genau, wenn nicht die Terroristen oder der Bildungsabbau die Nachrichten dominieren, sondern die Höschen einer Politikerin.

Seit gut 1 Jahr haben die Schweizer Journalisten eine neue Lieblings-Cervelat-Prominenz gefunden und zwar die Grüne Politikerin Jolanda Spiess-Hegglin.

Ich weiss nicht genau was da vor 1 Jahr genau abging auf dem Kantonsratsaufsflug auf dem Schiffli und in der Beiz. Ich glaube ja dass die Grüne Jolanda Spiess-Hegglin und der SVPler Markus Hürlimann im Suff ein wenig geschnackselt haben und dann der grosse Kater gekommen ist. Egal die Wahrheit wird man nie mehr hören.

Aber die Jolanda Spiess-Hegglin hats daraufhin immer wieder geschickt geschafft auf die Titelseiten von Blick, 20min und der restlichen Presselandschaft zu kommen. Und heute ist sie DAS Newsgirl der Schweiz nach dem Topmodel/Geschäftsfrau Xenia Tchoumitcheva oder dem Italo-Macho/Sänger Luca Hänni.

Nach dem feinen Mittagessen heute, hab ich den Tweet von der Jolanda gesehen

Da dachte ich mir schon, was denn das wieder soll – Aber ich konnte meine Gedanken kaum zu ende denken, schon habe ich bei mehrere Newsportalen in der Schweiz die Blitzmeldung aufploppen sehen.

Hier

spiess-hegglin-hoeschengate-blick

und hier

spiess-hegglin-hoeschengate-20min

Das Leben eines Journalisten muss wohl echt ein Schoggijob sein, heute reicht es wenn man Facebook oder Twitter öffnet und schon hat man eine ultrawichtige News zu verbreiten.

Ich wundere mich eigentlich, dass es auf dem Höschengate heute noch keine Sondersendung auf SRF geschalten wurde – denke heute Abend die Rundschau wäre ne gute Sache – Titel: „Mein Höschen hat mich nicht mehr lieb“ da könnten Schweizer Psychologen und Paartherapeuten doch einen ganzen Abend darüber diskutieren wie gemein das Höschen doch ist.

Und 3+ hat dank heute auch eine neue Castingshowidee „Höschen sucht Döschen“ – weg mit Bachelor oder Bachelorette.

Achja – ich wäre wohl ein perfekter Journalist – ich könnte mir tausend von Texte aus nichts ausdenken 🙂 Aber keine Sorge ich bleibe Blogger und euch erhalten…





One thought on “Jolanda Spiess-Hegglin und die Journalisten und das Höschengate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.