In „South of Hell“ geht es um Maria Abascal, eine attraktive Kopfgeldjägerin um die 30. Allerdings nimmt sie keine normalen Aufträge an, sondern hat sich auf den Exorzismus von Dämonen spezialisiert. Zusammen mit ihrem Bruder sucht sie besessene Menschen in Savannah auf, wobei sie jedoch selbst eine Dämonin namens Abigail in sich trägt. Diese ernährt sich passenderweise von dem Bösen, dass Maria aus ihren Kunden zieht.

In „South of Hell“ dominieren dabei übernatürliche Themen sowie der Kampf zwischen Gut und Böse.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.