Ich hab ja schon öfters gesagt, dass die Ostschweiz, was das Internet betrifft, ein 3. Weltland ist. Nur wenige Firmen sind überhaupt in den Social Media aktiv und viele Firmen denken mit einem Eintrag in einer Linkliste hätte man gute SEO gemacht. Und doch ist der Kanton St.Gallen was Social Media anbelangt sehr fortschrittlich (Social Media Kampagne von Stadt und Kanton St. Gallen).

Ich habe ja schon mal über Starbucks St.Gallen berichtet – damals wars ein gutes Beispiel wie sie mit Kunden umgehen.

Heute möchte ich vom neuesten Streich der St.Galler berichten und zwar haben die St.Galler Starbucks Cheffes unsere Hauptstadt (Wer nicht weiss welche Stadt gemeint ist: Bern) ein wenig aufgemischt.

Als Weihnachtsaktion haben sie nämlich gestern da einen kleinen Flashmob hingelegt und natürlich wurde alles schön gefilmt. Ein kleines Vögelchen hat mir heute den Film zugesteckt und ich war mal so frei ihn auf Youtube hochzuladen.

Frohe Weihnachten

Der District 5 (SG, Winterthur, Luzern, Bern und Biel) von Starbucks Coffee Schweiz sagt auf diese Weise: Wir wünschen allen ein schönes Fest und einen guten Start ins neue Jahr und bedanken uns natürlich auch bei unseren Gästen.

Fazit

Tjo so kann man seinen Kunden auch frohe Weihnachten wünschen. So ne kleine Aktion erfreut doch mein Bloggerherz und ist ein gutes Beispiel wie man einfach und schnell auch „Marketing durch Mitarbeiter“ machen kann.

P.S Ich bin nur ein wenig von den Journalisten enttäuscht – sie machen ein Drama wegem Kopftuch oder dem Edelweisshemd aber so geniale Aktionen ignorieren sie 🙂 Typisch LÜGENPRESSE





One thought on “Der Starbucks Weihnachts Flashmob in Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.