Früher hiess es ja „Wer nichts wird wird Wirt“, heute müsste es heissen „wer nix wird wird Journalist“ (oder geht in die Politik) aber heute hat die sogenannte LÜGENPRESSE den Vogel mal wieder abgeschossen.

Wie ihr wisst, gibts gerade eine grosse Diskussion darüber ob die Schweiz eine 2. Gotthardröhre braucht. Nun hat sich die Junge CVP in die Diskussion eingeschalten und eine Kampagne geschaltet mit einem Plakat

gotthardtunnel-cvp-seximus-blick-gutmensch-1

Nun als Reaktion darauf haben sich die Gutmenschen mal wieder über die CVP aufgeregt und sind ausgeflippt und plappern was von Sexismus und man das heute nicht mehr macht weil total daneben.

Ich persönlich fand die Ausrede der CVPler danach noch lustig, dass man ja nicht erkennen kann, ob das Füdli weiblich oder männlich ist. Ja da sieht man mal wieder dass in der CVP wohl alle keine Ahnung von Füdlis haben (obwohl heute im Genderwahn gibts sicher auch Männer die ihren Arsch so abmagern und rasieren wie da auf dem Bild)

Naja mit dem Hintereingang für ein Tunnel zu werben – finde ich sehr „mutig“ und verleitet natürlich zu vielen dummen Sprüchen.

Egal, dieses Plakat wird nun zum SKANDAL aufgebauscht und so regt sich 20min darüber auf und natürlich auch der Blick. Und so prangert er diese Kampagne diese Kampagne als doof und sexistisch an.

gotthardtunnel-cvp-seximus-blick-gutmensch-2

Aber wenn man dann auf der Webseite ein weiter runterscrollt was kommt da gleich anschliessend? Genau – guggstdu

gotthardtunnel-cvp-seximus-blick-gutmensch-3

Und was sieht man da – genau die bösen BRÜSTE Titten und Hupen

Fazit

Typisch Lügenpresse – tut katholischer als der Papst und belehrt die Menschheit was Gut und was Böse ist und was sie tun – widerspricht ihren eigenen Worten. Hier passt das Wort LÜGENPRESSE mal wieder total

Da muss sich echt niemand mehr wundern, wenn man die Journalisten als Bodensatz der Menschheit ansieht und sie nur noch belächelt, bespuckt und als Lügenpresse bezeichnet – Die haben es sich wirklich so verdient…

Naja ich geh jetzt die Dauerempörten beobachten, dieser Zweig der Menschheit ist zum brüllen komisch.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.