Es ist mal wieder heisse Abstimmungsphase in der Schweiz. In wenigen Wochen wird in der Schweiz über eine 2. Gotthardröhre abgestimmt. Nun wisst ihr schon was ihr abstimmen werdet? Ich nicht – ich habe wirklich keine Ahnung. Bisher überzeugen mich weder die Gegner noch die Befürworter.

Und immer wieder höre ich das Argument des Staus.

  • Die einen sagen, dass ein 2. Tunnel eine Entlastung des bestehenden Tunnels und somit weniger Stau bringt und die anderen sagen, mehr Loch = mehr Auto = mehr Stau.
  • Die einen sagen die EU wäre für ein 2. Loch und die anderen sagen wenn die EU dafür ist sind wir dagegen.
  • Die einen sagen, es ist Alternativlos und die anderen sagen man kann ja die Schweiz umfahren.

Was ist Stau

Nun Stau ist eigentlich nichts anderes als wenn die Autos nicht mehr flüssig fahren können sondern immer wieder anhalten und warten müssen. Egal wo es gibt es überall.

Ist Stau also was schlimmes? Nein überall wo es Leute hat gibt es Stau. Nicht nur am Gotthard oder vor Zürich, nein in jeder Stadt in jedem Dorf gibt es Stau. Selbst in Fussgängerzonen, Einkaufshäuser usw gibt es sie. Stau ist eigentlich überall – egal ob man in einem 100 Seelendorf ist beim Dorfbeck oder mitten in der Grossstadt.

Und es wird IMMER Stau geben da wir einzelne Wesen sind und kein überkollektives Bewusstsein haben. Würden uns nur Roboter und Computer rumfahren, dann würde es weniger Stau geben, da alle Autos dann miteinander kommunizieren und sich absprechen.

Das Märchen vom Stau

Nun schauen wir uns das ganze doch mal beim Gotthard an. Da stellt euch das ganze schön schematisch vor. Oben haben wir ein Meer voller Autos – unten haben wir die Schweiz also eine Barriere und unten ist wieder das Meer. So ist also die Situation.

2-gotthardroehre-situation

Nun stellen wir uns als nächstes die jetztige Situation vor – mit 1 Tunnel durch den Gotthard

2-gotthardroehre-ein-tunnel

Ihr seht, von oben kommt das Wasser äh die Autofahrer und drängen durch den Trichter und fliessen unten ins Meer ab. Also es herrscht immer Stau. Nun wie es halt so ist mit dem Wasser und dem Menschen – jetzt stellen wir uns die Situation mit dem 2. Gotthardröhre vor.

2-gotthardroehre-2tunnel

Also oben haben wir wieder das Meer voller Autofahrer die durch die Tunnels wollen und dann fliesst es ab und was hat es? Genau STAU.

Fazit

Also liebe Politiker – hört auf mit dem Stau zu Argumentieren. Es gibt immer Stau und wird immer Stau geben – das ist ganz normales Wechselwirkungsprinzip das wir von der Schule aus kennen.

Der Stau ist also kein Argument weder für die Befürworter noch die Gegner der 2. Gotthardröhre. Und jetzt bin ich wieder am Anfang – was soll man abstimmen?

Das einzige Argument das ich hier sehe ist die Kosten-Nutzen Rechnung und hier sehe ich keine Seite mit offenen Zahlen zu jonglieren. Man muss sich hier also mal ausrechnen, was ein 2. Gotthard für den Schweizer bringt und was es den Schweiz kostet und dann muss man entscheiden, ob die Rechnung aufgeht oder nicht.





One thought on “2. Gotthardröhre und der Stau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.