Hier in St.Gallen hat heute die Fasnacht angefangen. In den nächsten paar Tagen spielen die Leute hier verrückt, die Guggen dröhnen durch die Gassen und die Strassen sind voller verkleideter Ungeheuer. Ich persönlich bin ja nicht sooo der Fasnächtler – mir reicht der Föbü Verschuss – aber es gibt viele verrückte Fasnächtler.

Aus diesem Grund habe ich hier mal das Programm der Fasnacht St.Gallen 2016 zusammengesucht.

Ich wünsch allen viel Spass und schluckt nicht zu viel Konfetti

Donnerstag 04. Februar

• 05.00 Uhr
Fasnachtsbeiz im Waaghaus

• 06.00 Uhr
Aaguggete bei der Neugassbühne

• 09.00 Uhr
CREDIT SUISSE AG offeriert von 09.00 bis 11.30 Uhr an der Vadianstrasse (zwischen CREDIT SUISSE und Botty Schuhe) allen Guggenmusikern und Passanten Gratiskaffee, „Kafi-Fertig“ und alkoholfreien Punsch.

• 10.30 Uhr
Apéro der Fasnachtsgesellschaft im Waaghaus

• 17.00 Uhr
Beginn Guggenpräsentationen

• 18.30 Uhr
Fasnachtsbeiz in der Kellerbühne

• Abend
Gassen- und Beizenfasnacht in der Altstadt

Freinacht in der Fasnachtsbeiz im Waaghaus

Freitag 05. Februar

• 18.00 Uhr
Brunnenwunder am Linderbrunnen
Aus dem Johann Linderbrunnen im Linsenbühl (Kreuzung Linsebühlstrasse/Schwalbenstrasse) sprudelt Glühwein und Punsch. Ab 18.00 Uhr Guggenmusik, anschliessend Glühwein vom Brunnen und heisse Würste vom Grill

• 18.30 Uhr
Fasnachtsbeiz in der Kellerbühne

• 19.19 Uhr
Bruggen – Monsterkonzert bei der kath. Kirche St.Martin, anschliessend beizeln

• 19.59 Uhr
Maskenball im Adler St. Georgen.
Motto: Dirty Friday (mit Maskenprämierung).
Start der Party: 19:59 Uhr.
Türöffnung 19:30 Uhr

• 20.00 Uhr
Winkler Maskenball
Restaurant Kreuz Winkeln
Türöffnung 20.00 Uhr
Eintritt 5.00 Fr.
Zutritt ab 18.00 Jahre

• 20.00 Uhr
Dampf im Kessel
Fasnachtsabend in der Lokremise mit
Einlagen von Schnitzelbängglern, Guggen und Föbüs (Türöffnung und Apéro um 19.00 Uhr)

Samstag 06. Februar

• 13.30 Uhr
Militärkantine: Kinderfasnacht (Musik! Spiele! Drinnen und Drassen!) von 13.30 bis 17.00.

• 14.00 Uhr Türöffnung
Winkeln: Kinderfasnacht in Restaurant Kreuz

• 14.14 Uhr
Halden: Kinderfasnacht und Umzug, Start: Kehrplatz Oberhaldenstrasse. Anschliessend gibt’s Gratis-Wienerli für die Kinder, Verpflegung im Festzelt und Kinderprogramm im Saal des Gemeindezentrums

• 17.00 Uhr
Fasnachtsbeiz im Waaghaus (Freinacht)

• 17.30 Uhr
«vernarrt XIII»
Lachen? Jetzt erst recht!
Unter dieser Überschrift findet um 17.30 Uhr in der Kirche St. Mangen der dreizehnte Gottesdienst statt von und für Narren und solche, die sich immer noch nicht dafür halten. Als besonderer Gast wirkt der letztes Jahr zum Ehren-Födlebürger gekürte Bundeshaus-Experte Hanspeter Trütsch mit (Föbü Hampi XXXXI). Weiter mit dabei sind Föbü Christoph XXV (Sigrist) und Föbine Christa XXIV (Zingg). Die Pfarrer Alfons Sonderegger und Hansruedi Felix gestalten die ökumenische Feier, Bernhard Ruchti begleitet sie am Piano und die Ad hogg gugge Rotmonten macht schönen Lärm. Im Schluss wird für alle ein Apéro geboten.

• 18.30 Uhr
Fasnachtsbeiz in der Kellerbühne

• 19.30 Uhr
Gugge-Föbü-Umzug durch die Altstadt.
Route: Drahtseilbähnli, Gallusplatz, Gallusstrasse, Marktgasse, Vadian

• 20.00 Uhr
Föbü-Verschuss vor dem Vadian danach Guggenpräsentationen auf den Bühnen

• 20.00 Uhr
Bröggler-Ohrenball in der Turnhalle Engelwies, Bruggen, mit Guggen, Tanzmusik und Maskenprämierung

• 20.00 Uhr
Vampirnacht in der offene Kirche, Böcklinstrasse 2, St. Gallen. Die offene Kirche eignet sich hervorragend als Location zu dem Motto „Vampirnacht“. Selbstverständlich wird diese noch mit aufwändiger Deko dem Motto entsprechend gestaltet. Ein DJ und diverse Guggenmusikern werden dem Partyfolk kräftig einheizen. Für das leibliche Wohl sorgen 2 Bars und 1 Foodcorner. Der Vorverkauf läuft ab 11.11.2015 im Gallus Pub, Metzgergasse 13, in St. Gallen. Vorverkauf Fr. 15.00 / Abendkasse Fr. 20.00. Türöffnung, 20.00 Uhr. Kostümierung erwünscht. Mehr : www.vampir-nacht.ch

Sonntag 07. Februar

• 11.00 Uhr
Fasnachtsbeiz im Waaghaus

• 14.00 Uhr
St. Gallerfasnachtsumzug
Besammlung: Areal Güterbahnhof.
Abmarsch: Beginn Vadianstrasse
Route: Vadianstrasse, Bärenplatz, Marktgasse, Vadian, Marktplatz/Bohl

Montag 08. Februar

• 20.00 Uhr
Bruggen – Rosenmontag-Anlass, organisiert durch die Schlössli-Guggä, Kath. Pfarrzentrum

Dienstag 09. Februar

• 15.00 Uhr
Kinderfasnacht und Fasnachtsbeiz im Waaghaus

• Abend
Gassen- und Beizenfasnacht in der Altstadt
Auftrittsorte der Guggen
Bühnen: Waaghaus, Neugasse und Bärenplatz
Hot Spots: Multergasse (vor UBS, Eingang MAX Vögele Shoes), Calatrava am Marktplatz (vor Café Läderach)

• 20.00 Uhr
Uusguggen im Waaghaus





One thought on “Fasnacht St.Gallen 2016 – das Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.