Seit ein paar Tagen ist das Netz total empört über die Schweiz – da macht ein Restaurant Werbung um für sein Menu mit Katzenfleisch zu werben (La Table Suisse – das 1. Schweizer Restaurant wo man Katze und Hund essen darf). Leider ist es so, dass dieses Restaurant von Deutschen erfunden worden ist, und es leider nicht in echt gibt (Es waren halt doch wieder diese Dütschen – La Table Suisse).

Natürlich haben die Schweizer Medien wie Blick und 20min mehrmals betont, dass es nicht Wahr ist und wir hier keine Katzen essen würden.

Aber ich erzähl euch jetzt mal was, und zwar ganz im vertrauen so zwischen uns Klosterschüler.

Es ist wahr – wir hier in der Schweiz essen Katzen! Es ist sogar so, dass Katze eines meiner Lieblingsspeisen ist, direkt nach Rösti, Fondue und Raclette.

Bei uns in der Schweiz ist es ganz normal, dass man Katze entweder beim Metzger kaufen kann, oder direkt vom Bauern den man kann. Es gibt aber auch verarbeitete Katze, die man sogar im normalen Lebensmittelladen kaufen kann.

Ich habe heute auch wieder so eine Packung gekauft und ich geniesse es! Ihr glaubt mir nicht? Dann hier mein Beweisfoto

eat-cats-switzerland

Ich bin stolz auf diese Tradition und wer das nicht essen kann, der soll weiterhin Hamster und Frösche essen. Ich persönlich bin und bleibe ein Katzenfan – die sind lecker und schmecken einfach fein!

En Guete !





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.