Ich hatte noch eine Packung Toastbrot die ich essen musste und eine Dose Thunfisch, die schon lange auf ihre Vernichtung wartete. Aus diesem Grund dachte ich mir, ich könnte beides mal kombinieren.

Zutaten

  • Thunfisch aus der Dose
  • Toastbrot
  • Zwiebeln
  • Mayonnaise
  • Tomaten
  • Salz / Pfeffer

Zubereitung

Man giesst die Sauce in der Thunfischdose ab und gibt den Thunfisch in eine kleine Schüssel. Danach hackt man die Zwiebeln klein und gibt sie ebenfalls in die Schüssel. Mit ein wenig Mayonnaise vermischt man den Thunfisch und die Zwiebeln zu einer schönen Paste.

Danach backt man die Toastbrotscheiben im Backofen auf oder nimmt den Toaster.

Jetzt nimmt man die knackigen Toastbroatscheiben raus, gibt ein Löffel von der Thunfischpaste drauf. Ich habe dann noch Scheiben von Tomaten darüber gelegt und das ganze leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Dann kann man essen.

thunfisch-broetchen

Fazit

Das war bisher mein 1. Versuch von Thunfischbrötchen und ich werde da sicher weiter experimentieren. Denke eine Version mit Kappern könnte ich noch machen oder was anderes. Normalerweise bin ich Fan von Thunfischsaucen für Pasta. Aber das hat mir auch sehr gut geschmeckt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.