In dieser Woche war in meinem Blog ja mehrmals das Thema SBB hoch im Kurs. Immerhin haben sie eine Marketing-Kampagne voll in den Sand gesetzt – da kann es wirklich nur noch besser werden.

Ja ich muss ehrlich sagen, ich habe schon langsam angenommen, dass die SBB in ihrem Marketing-Team nur noch Praktikanten arbeiten lassen – wie die Journalisten.

Ich habe mich in der SBB geirrt – sie kann es doch noch

Vorhin bin ich über ein SBB Video gestossen, dass heute gemacht worden ist.

Und zwar hat die SBB eine Kabine am Zürcher Hauptbahnhof aufgestellt und dort eine neue Sprecherinnen und Sprecher für unsere Zugdurchsagen gesucht. Natürlich haben sich die Leute das nicht 2x sagen lassen und haben die Box gestürmt.

Was sie aber nicht wussten ist, dass alles nur ein 1. April Scherz der SBB war

Mein Fazit

Genau so geht ein guter witziger 1. April Scherz. Kleiner feiner Humor der niemandem weh tut, aber sicher lustig ist. Ich weiss nicht ob man die Passanten nach dem Dreh darauf aufmerksam gemacht hat, dass alles nur ein Scherz war oder nicht. Aber was ich gesehen habe, selbst der bekannte Zürcher Blogger London James Zurich und selbst eine #SBBServiceScout hats erwischt / oder haben mitgemacht 🙂

Geile Sache liebe SBB – also ihr könnts noch – also weiter im Text…





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.