Der Moritz Leuenberger ist ja wie die meisten wissen ein ehemaliger Schweizer Bundesrat. Er war der 1. Politiker der es gewagt hat, einen Blog zu betreiben und dafür hat er meinen Respekt. Aber leider ist seine Amtszeit danach nicht wirklich gelungen und er ist mir nur als absoluter EU-Turbo in Erinnerung geblieben, der am liebsten sofort zur EU übergelaufen wäre. Alles was die EU tat war gut und heilig und die Schweiz hätte das auch machen müssen… Leider haben ihm die Schweizer Herr und Frau Bünzli da einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Jetzt hat er sich mal wieder zu Wort gemeldet.

moritz-leuenberger-blick-erdogan

Es ist schon traurig, dass er erst jetzt wo er alle „Schäfchen im trockenen hat“ den Mut hat klare Position zu beziehen. Denn das was er in diesem Interview gesagt hat, dem stimm ich sogar zu.

BLICK: Herr alt Bundesrat, wie wichtig ist Ihnen die Demokratie?
Moritz Leuenberger: Mein ganzes Leben ist in Demokratie eingebettet. Die direkte Demokratie bedeutet mir alles.

BLICK: Diese Woche stellten Sie sich vor Recep Erdogan, der gegen die Demokratie einen Feldzug führt. Harsch kritisierten Sie das Schmähgedicht von Jan Böhmermann gegen den türkischen Präsidenten.
Moritz Leuenberger: Die erste Behauptung ist grundfalsch, die zweite goldrichtig. Ich kritisierte Erdogan massiv. Eine Demokratie wie Deutschland oder die Schweiz fordert aber einen kultivierten Umgang, selbst mit politischen Feinden. Beschimpfungen im Analbereich lenken vom Skandal Erdogans nur ab.

BLICK: Böhmermann nutzt diese Waffe satirisch.
Moritz Leuenberger: Das ist keine Satire!

BLICK: Sondern?
Moritz Leuenberger: Plumpste, primitivste Beschimpfung. Um unverletzbar zu bleiben, hängt er sich das Satire-Mäntelchen um. Mit Satire aber hat das nichts gemein, es sind primitive Ausfälligkeiten.

BLICK: Indem Sie Böhmermann kritisieren, stützen Sie Erdogan!
Moritz Leuenberger: Dagegen wehre ich mich! Selbstverständlich ist Erdogan ein Diktator. Er gehört angegriffen, aber mit einer politischen Auseinandersetzung.

Das ganze Interview kann man hier nachlesen «Selbstverständlich ist Erdogan ein Diktator»





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.