Endlich hatte ich mal Zeit die 1. Folge von The Night Manager zu schauen. Diese Mini-Serie wurde bereits im Februar / März ausgestrahlt. Ich denke die meisten kennen den Hauptdarsteller der Serie Hugh Laurie aka Doktor House.

Story

Die Serie wird in die Gegenwart versetzt. Sie spielt im Kairo auf dem Höhepunkt des Arabische Frühlings. Die Bevölkerung protestiert auf den Straßen gegen das Regimes. Da wird Jonathan Pine (Tom Hiddleston), der Nachtportier des Luxushotels Nerfertiti von Sophie Alekan um einen Gefallen gebeten. Denn die Mätresse von Freddie Hamid, dem Sohn einer der reichsten und einflussreichsten Familie des Landes, hat Beweise für illegale Waffengeschäfte ihres Geliebten. Es soll zu einem Handelt mit dem Briten Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) kommen. Damit könnte die Revolution ihr blutiges Ende finden. Pine übergibt die Papiere an einen Bekannten aus der Britischen Botschaft (Tom Hollander). Schon bald erfährt Angela Burr (Olivia Colman) davon, die für die englische Regierung in London arbeitet und das Imperium Ropers zu Fall bringen will. Bald wird Sophie ermordet.

Es vergehen vier Jahre, inzwischen arbeitet Pine in Zermatt in der Schweiz, wo sich die Wege von Pine und Roper erneut kreuzen.

Trailer

Fazit

Ich fand die 1. Folge bereits der Hammer und freue mich die restlichen 5 dieser wohl viel zu kurzen Mini-Serie schauen zu können.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.