Wir christlich erzogenen Menschen kennen die 10 Gebote. Die meisten von uns können sie auch aufsagen – aber halten naja wir versuchen es. Eigentlich sind diese 10 Gebote ja richtig sinnvolle Regeln. Würden sich alle Menschen daran halten, dann wäre die Welt wirklich friedlicher. Aber zwischen Sollen und Ist liegen, wie meistens, Welten.

Nun hat die Evangelical Alliance aus London, die 10 Gebote genommen und nach diesem Vorbild die 10 Gebote für Blogger gemacht. Auch bei diesen sind die meisten Sinnvoll. Auch hier wäre die Blogspähre ruhiger und friedlicher wenn sie alle Blogger befolgen würden. Aber seien wir auch hier ehrlich, würden wir sie vollständig befolgen, dann gäbe es keine Skandale, Intrigen oder andere Mätzchen und dann wäre das Blogging ja sinnlos…

Hier nun die 10 Gebote für Blogger:

1. You shall not put your blog before your integrity.
2. You shall not make an idol of your blog.
3. You shall not misuse your screen name by using your anonymity to sin.
4. Remember the Sabbath day by taking one day off a week from your blog.
5. Honour your fellow-bloggers above yourselves and do not give undue significance to their mistakes.
6. You shall not murder someone else’s honour, reputation or feelings.
7. You shall not use the web to commit or permit adultery in your mind.
8. You shall not steal another person’s content.
9. You shall not give false testimony against your fellow-blogger.
10. You shall not covet your neighbour’s blog ranking. Be content with your own content.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.