Heute gibts ein perfektes und schnelles Essen für alle die keine Zeit haben und Knoblauch gerne haben.

Zutaten

  • Pasta (Spaghetti / Fusseli oder ähnliches)
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl

Zubereitung

Man kocht ganz normal die Pasta al dente (bissfest) – ich habe hier Fusseli genommen weil ich nicht schon wieder Spaghetti machen wollte.

Währenddessen schneidet man die Knoblauchzehen in feine Scheiben. In einem kleinen Pfännchen gibt man gutes Olivenöl und erhitzt es und gibt dann die Knoblauchzehen hinein und lässt es bruzzeln. Sobald es zischt, sollte man beim Pfännchen stehen bleiben und immer schön die Knoblauchzehenscheiben umrühren – sie verbrennen sehr schnell.

Ich persönlich mag es, wenn der Knoblauch leicht bräunlich und knusprig wird. Manche finden ihn dann zu bitter. Man kann also auch früher aufhören, das der Knoblauch schnell den Geschmack ans Öl abgibt. Und manche nehmen die Knoblauchzehen ganz raus.

Sobald beides fertig ist, gibt man die Pasta und das heisse Öl in eine Schüssel und vermischt alles. Danach kann man anrichten. Salz und Pfeffer stellt man am Besten auf den Tisch und würzt nach wenn man will.

pasta-aglio-e-olio

Fazit

Ich liebe dieses schnelle Gericht – nur ein Nachteil hat es. Man muss entweder dieses Menu alleine essen oder gemeinsam. Wenn man es alleine isst, dann herrscht danach Kussverbot 😛 Darum immer zu 2 das essen dann kann man auch wieder rumknutschen ohne den Partner zu vertreiben.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.