Ja, das war heute wirklich ein Aufregender Tag. Am Morgen der Politkrimi mit der Bundesratsersatzwahl und dann ging es heute Nachmittag erst richtig los.

Wie es für alte Männer halt üblich ist, wollte ich heute ein Nachmittagsschläfli machen (Mein Rücken schonen – der durch das Zügle arg Ramponiert ist – alte Kriegsverletzung halt *gg*). Als ich dann im tiefsten Tiefschlaf war, wurde ich ziemlich unsanft geweckt durch komische Geräusche aus dem Wohnzimmer. Da ich mir aber sicher war, das ich noch träume, wollte ich weiterschlafen. Aber man liess mich nicht, denn diese komischen Geräusche wurden immer lauter – richtig Wasserfallmässig. Also bin ich aufgestanden und ins Wohnzimmer gegangen. Da sah ich, wie bei der Fensterfront ein Wasserfall, von der Decke zum Boden, war.

Wenn ich aus dem tiefsten Tiefschlaf geweckt werde, weiss ich weder Wer ich bin, noch Wo ich bin, noch sonst was…

Also schaute ich mir diesen Wasserfall an und konnte nicht glauben was ich sah. Gott sei dank, viel mir ein, dass ich ja gestern in der Ikea war und mir neue Badetücher/Handtücher gekauft habe – die jetzt noch im Plastiksack schlummerten. Also warf ich die in den See der in meinem Wohnzimmer war. Zog mich kurz an und ging hoch in die Wohnung oberhalb meiner. Ich dachte da, dem Nachbar sei was passiert… Badewanneunfall oä…

Ich fand dann meinen Nachbar in seinem Wohnzimmer, verzweifelt drückte er ein Tuch an das kaputte Heizungsventil. So lernte ich also meinen Hausmeister kennen – der vergisst mich sicher NIE wieder ;p. Nachdem ich sein Tuch und sein Ans-Heizungsventil-drücken-Job übernommen habe, rannte der Hausmeister runter in den Keller und schloss das Heizungshauptventil.
Ich kehrte wieder in meine neue coole Wohnung zurück und musste den See wegmachen. Nun ist alles mehr oder weniger Sauber und halbwegs trocken. Obwohl immer wieder von Oben Tropfen auf den Boden fallen.

Wasserschaden

Hoffen wir nun, dass meine Decke nicht runterfällt und mein Boden sich nicht wölbt. Diese Geschichte geht sicher noch weiter…

Das nenn ich einen super Einstieg in meine neue Wohnung. Hoffe das ist das erste und einzige mal das hier was passiert… (Update: 2014: Es brennt, es brennt – eine Wohnung brennt!)





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.