Heute muss ich mal mit den Schweizern schimpfen – warum müsst ihr jeden Scheiss den Deutschen nachmachen? In Deutschland ist die Demokratie noch so unterentwickelt (wie können sie sowas überhaupt kennen, weil sie es noch nie hatten), dass es Normal ist, wenn im Wahlkampf die argumentationslosen „Gegner“ auf Vandalismus zurück greifen. Man sieht tausende von geschändeten Wahlplakate in den Deutschland rumhängen. Diese werden dann wie Rattenschwänze im Mittelalter in den Social Media rumgezeigt. Es scheint ganz so als ob das deusche Regime wie in einem 3. Weltland sogar pro zerstörtes Plakat ein Kopfgeld bezahlt und wie man hört, werden sogar professionelle Demonstranten angestellt, die andere Demos angreifen und stören sollten.

Bisher konnte ich über diese Deutsche Unart immer nur lachen, denn in der Schweiz wars bisher anders.

Bis Heute!

In diesem Wahljahr wurden viele „Mödeli“ auch von den Schweizern übernommen. Ich muss gar nicht fragen, welche Partei am Meisten darunter zu leiden hat – es ist nämlich die SVP.

So wie hier in St.Gallen wo ca 95% der teuren Plakate geschändet wurden.

Ich finde sowas total daneben – wer so Angst vor dieser Partei hat, sollte dagegen antreten aber nicht den Frust an Plakaten rauslassen. Geht politisieren und bekämpft auf dem politischen Parket die SVP – das wäre ein ehrbare Weg.

Ich frag mich hier auch in wie weit man hier die APG – die Firma die diese Flächen vermietet – hier zu verantwortung ziehen kann. Denn man kauft doch eine Leistung ein Plakat aufhängen und da sollten die APG Leute schon schauen, dass man das auch ungestört tut. Dann sollen sie halt Plexiglasabdeckung oder Panzerglasabdeckung darüber tun. Und die Leute die Sachbeschädigung begehen, auch knallhart anzeigen.

Ich frag mich aber auch eines, wenn die Schweizer schon die Unart des Plakatschänden übernommen haben, dann hat der Staat sicher auch die Unart des Plakatschändungskopfgeld übernommen…

Hört auf damit ihr linken Idioten

Nur die dümmsten Menschen, die die keine Argument haben, greifen auf solche Mittel zurück!





2 thoughts on “SVP Plakat Vandalismus

  1. Hihi, recht haben sie. Wenn die SVP keine Korrekturen auf ihren Dummplakaten haben will, soll sie sich eben an die Fakten halten oder aufhören, uns für Millionen derart zuzumüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.